Neuromarketing im Web (Gastartikel)

Beim Aufbau einer Webseite geht es darum, die Aufmerksamkeit der Nutzer zu erregen und eine natürliche Kommunikation zwischen dem Unternehmen und dem Nutzer zu ermöglichen. Erkenntnisse aus dem Neuromarketing können dabei helfen. Der Besucher sollte mit Emotionen in Form von Bildern und Videos, interaktiver Beratung sowie Storytelling gefesselt werden. Nimmt man auf die vorgestellten Vorschläge bei der Erstellung Rücksicht und beachtet dabei auch die Benutzerfreundlichkeit, stehen die Chancen gut, die Response- und die Konversionrate zu steigern.  Weiterlesen

HTML5

Vortrag auf dem Markupforum 2011.


Am vergangenen Dienstag fand an der Hochschule der Medien in Stuttgart das erste und gewiss nicht letzte Markupforum statt. Dabei handelte es sich um eine Veranstaltung für tech­nisch In­ter­es­sier­te und Ent­schei­der, die sich über neue und eta­blier­te XML-Tech­no­lo­gi­en in­for­mie­ren wollten. Das Tagungsthema war grob gefasst: »XML und Publishing«. Ich stand mit einem HTML5-Vortrag auf der Referentenliste. Weiterlesen

WordPress-Persona: Kristina Kreativ

Kristina Kreativ ist 23 Jahre alt und ledig. Sie arbeitet als Designerin für Online und Print für ein mittelständisches Unternehmen, das Kunststoffprodukte aus Recyclingmaterialien herstellt, darunter Bauelemente wie Rund- und Brettprofile, Zäune oder Abfällbehälter.

»Mit der Ästhetik eines Designs verhält es sich wie mit dem ersten Eindruck. Intuitiv entscheidet sich ein Betrachter in den ersten Sekunden dafür oder dagegen. Niemand liest Texte auf einer Website, die er hässlich findet, egal wie gut sie geschrieben sind.«

Weiterlesen

WordPress-Persona: Elias Einblick

Elias Einblick ist 16 Jahre alt und ledig. Er geht noch zur Schule und macht derzeit ein Praktikum in einem mittelständischen Unternehmen, das Kunststoffprodukte aus Recyclingmaterialien herstellt, darunter Bauelemente wie Rund- und Brettprofile, Zäune oder Abfällbehälter.

»Es ist viel spannender, unten im Betrieb mit anzupacken und sich alles anzuschauen als oben am Computer zu sitzen und Pressemitteilungen auf die Internetseite zu bringen. Wenigstens geht das ziemlich schnell.«

Weiterlesen

WordPress-Persona: Ulrike Urgestein

Ulrike Urgestein ist 52 Jahre alt, verheiratet, und hat zwei Kinder. Sie ist Assistentin der Geschäftsführung eines mittelständischen Unternehmens, das Kunststoffprodukte aus Recyclingmaterialien herstellt, darunter Bauelemente wie Rund- und Brettprofile, Zäune oder Abfällbehälter.

»Es ist in Ordnung, dass ich meine Pressemitteilungen jetzt mit einem neuen System einstellen muss, schließlich habe ich eine gute Einweisung bekommen. Wichtig ist, dass ich nichts kaputt mache, was macht das für einen Eindruck!«

Weiterlesen

WordPress-Persona: Walter Webb

Walter Webb ist 25 Jahre alt und Single. Er ist System- und Webadministrator eines mittelständischen Unternehmens, das Kunststoffprodukte aus Recyclingmaterialien herstellt, darunter Bauelemente wie Rund- und Brettprofile, Zäune oder Abfällbehälter.

»Es ist wichtig, dass jeder, der mit unseren Systemen arbeitet, nur die Rechte hat, die er benötigt. Was nützen all unsere Sicherheitsvorkehrungen, wenn unbedachte Redakteure mit zu vielen Rechten ihre Zugangsdaten überall liegen lassen?«

Weiterlesen

WordPress-Persona: Nicolai Netzaffin

Nicolai Netzaffin ist 27 Jahre alt und ledig. Er studiert BWL und jobbt in der Marketing-Abteilung eines mittelständischen Unternehmens, das Kunststoffprodukte aus Recyclingmaterialien herstellt, darunter Bauelemente wie Rund- und Brettprofile, Zäune oder Abfällbehälter.

»E-Mail, Facebook und StudiVZ nutze ich täglich, um mit Freunden zu kommunzieren und auf dem Laufenden zu bleiben. Ich weiß daher, was in Social Networks abgeht und kann meine Erfahrungen in meinem Job super einbringen.«

Weiterlesen

WordPress-Persona: Matthias Marketier

Matthias Marketier ist 36 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist Marketingleiter eines mittelständischen Unternehmens, das Kunststoffprodukte aus Recyclingmaterialien herstellt, darunter Bauelemente wie Rund- und Brettprofile, Zäune oder Abfällbehälter.

»In meiner Multi-Channel-Marketingstrategie ist Internet nur ein Kanal von vielen. Man muss da hin gehen, wo der Kunde ist – Hauptsache der Marketingmix stimmt.«

Weiterlesen

Personas: Wie Nicolai Netzaffin und Ulrike Urgestein Redakteure unterstützen können

Derzeit arbeite ich an einem Handbuch für WordPress-Redakteure, das verständlich in die Bedienung dieses weit verbreiteten und beliebten Content-Management-Systems einführen soll. Dabei beschreite ich einen anderen Weg als Autoren vergleichbarer Redaktionshandbücher, die den Leser zumeist entweder allein lassen oder ihn wie einen Schüler an der Hand seines Lehrers durch das Buch führen. Ich stelle ihm stattdessen eine Handvoll anderer, fiktiver Redakteure zur Seite, die mit denselben Problemen zu kämpfen haben wie er. Dabei mache ich mir das Konzept der Personas zunutze, ein Modell aus der Mensch-Computer-Interaktion und dem Anforderungsmanagement. Weiterlesen

Mit Personas Projekte menschlich und motivierend gestalten

Eine Persona ist ein hypothetischer Nutzer mit konkret ausgeprägten Eigenschaften und Vorlieben sowie einem konkreten Nutzungsverhalten. Dabei steht eine Persona repräsentativ für eine reale Benutzergruppe, die ein System nutzt, beispielsweise eine Software, App oder Website. Persona sind ein Konzept aus der Informatik, genauer gesagt aus dem Teilgebiet Mensch-Computer-Interaktion, und kommen daher vor allem in der Softwareentwicklung zum Einsatz.  Weiterlesen